LOGISTICS

LOGISTICS

Logistik und SAP S/4HANA:

Auch in der Logistik schaffen die Innovationen der aktuellen SAP S/4HANA Releases zahlreiche Möglichkeiten im Unternehmen zur Wertschöpfung beizutragen.

Hier zunächst die allgemeinen Rahmenbedingungen zu S/4HANA:

Echtzeit Erkenntnisse als Basis für bessere Entscheidungen:

  • In-Memory Technologie
  • „embedded Analytics”

SAP FIORI user experience = Höhere Produktivität:

  • In-Memory Technoilogie
  • embedded Analytics = integrierte, real-time Analyse-Werkzeuge


Neu gestaltete Prozesse für bessere Performance:

  • Maximierter Durchsatz und Geschwindigkeit
  • „randlose“ Integration in alle SAP Lösungen, z.B. Hybris C4C, Ariba / Beschaffung, …


Eine vereinfachte Architektur für einen niedrigeren TCO:

  • Schlanker „Data Footprint“, d.h. weniger Daten durch Redundanzfreiheit
  • Möglichkeiten der Cloud-Nutzung: Enterprise, Private, Public, Hybrid, …


Anwendungsbeispiele in der „Logistik“:

  • Beschleunigter Bestandplanungslauf MRP
  • aATP: Hochperformante, erweiterte Massen-Verfügbarkeitsprüfung „Advanced ATP“
    mit Priorisierung (Backorder Processing) nach flexiblen, frei wählbaren und sequenzierbaren Kriterien nach „Winner – Gainer – Redistributer – Filler – Looser“-Konzept.
    Leichte Folgebearbeitung für “echte“ Ausnahmen zur Lieferfreigabe in eigener FIORI App.
  • Extended Warehouse Management (EWM): jetzt integriert in SAP S/4HANA für Kitting, Cross Docking, Yard Management, Slotting, optimierte Inbound- und Outbound-Prozesse
    WM Prozesse jetzt leichter in die S/4HANA Prozesse integrierbar

Plan to Produce (PP/DS) in EINEM System, kein Abgleich SAP ERP mit SAP APO PP/DS mehr

splitter-white-to-gray.png
splitter-white-to-gray.png

Interessiert? Kontaktieren Sie uns.

Impressum | Datenschutzhinweis

2017 © C.PARS GmbH

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

test